Patent

Von der Idee zum Patent

Das Patent ist das traditionsreichste und technischste unter den gewerblichen Schutzrechten. Der Patentschutz für Sachpatente oder Verfahren ist nicht leicht zu erlangen, kann sich aber als äußerst wertvoll erweisen. Patente sind der Puls des technologischen Fortschritts, das Herz innovativer Technikunternehmen – und somit von enormer wirtschaftlicher Bedeutung.

Von der Idee bis zum Patent auf einen Blick:

Detaillierte Beschreibungen zu den einzelnen Schritten finden Sie in der Broschüre des DPMA zum Patentschutz. (wird in neuem Tab geöffnet)

Kurz und wichtig:

  • 18 Monate nach dem Anmeldetag wird in der Regel die Offenlegungsschrift (A1) publiziert.
  • Innerhalb von 7 Jahren ab Anmeldetag kann Prüfungsantrag auf Erteilung gestellt werden.
  • Innerhalb des ersten Jahres ab dem ersten Anmeldetag kann in anderen Ländern Patentschutz beantragt werden – Prioritätsbeanspruchung.
  • Ab dem dritten Jahr nach der Anmeldung sind Jahresgebühren zu bezahlen.
  • Weitere Infos und Anmeldeunterlagen: www.dpma.de
  • Überwachen Sie ihre technischen Schutzrechte, damit Ihre Investitionen gesichert sind.

Nutzen Sie für Ihre Projekte die weltweit umfassenden und wertvollen Patentinformationen aus den Datenbanken.

Bevor man eine Idee umsetzt und sie zum Patent anmeldet, sollte man sich vorab informieren: