Überwachung von Markenschutzrechten

Markenüberwachung

Der Erfolg einer Marke hängt unter anderem davon ab, wie stark Ihr Markenimage und das aufgebaute Alleinstellungsmerkmal ist. Innerhalb der Markenstrategie ist daher die regelmäßige Überwachung Ihrer Marke, hinsichtlich Konkurrenzaktivitäten und Marktposition, ein wichtiges Instrument, wenn es darum geht ein erfolgreiches Markenimage zu verteidigen und die Einzigartigkeit Ihrer Marke zu festigen.

Schützen Sie Ihre Marke!

Der Schutz und die Pflege einer Marke sind ein wichtiger Bestandteil der Markenstrategie. Damit eine Marke einzigartig und unverwechselbar bleibt, ist es notwendig sie vor Nachahmern zu schützen. Das Marken-Monitoring liefert Ihnen:

  • regelmäßig Auskunft über den Status Ihrer Marke im Wettbewerbsumfeld,
  • eine Markenverletzung frühzeitig zu erkennen und zu verteidigen, um so die Alleinstellung der Marke zu erreichen und die Position am Markt zu stärken,
  • Mitbewerber im gleichen Waren- und Dienstleistungsbereich zu erkennen, die ggf. versuchen über eine Ähnlichkeit an das Markenimage heranzukommen,
  • die Basis, geplanten Untermarken eine sichere Grundlage zu geben.

KEINE ÜBERWACHUNG DURCH DAS DPMA!

Das Deutsche Patent- und Markenamt (DPMA) prüft nicht, ob neu angemeldete Marken identisch oder ähnlich mit bereits existierenden Marken sind. Daher können unentdeckt verwechselbare Marken bereits existieren, die dann ältere Rechte haben und ein Problem für die eigene Anmeldung sind.

Welche Daten erhalte ich bei einem Marken-Monitoring?

Sie legen fest in welchem Umfang die Markenüberwachung stattfinden soll. Das Patent- und Markenzentrum Rhein-Main ist Ihnen beim Erstellen eines idealen Suchprofils gerne behilflich und gibt Empfehlungen zu Länderabfragen, Waren- und Dienstleistungsgruppen und Marktsegmenten.

  • Wir erstellen für Sie ein kostenloses Test-Suchprofil.
  • Sie können neben der üblichen Abfrage DE, EU/ UM und IR weitere Länder in das Suchprofil mit aufnehmen.
  • Wir können eine „nationale Markenüberwachung“ für Sie einrichten.
  • Wir können für Sie in 27 EU-Ländern national überwachen.
  • Es gibt die Möglichkeit einer monatlichen oder 2 monatlichen Berichterstattung.
  • Sie laden die Daten wann immer Sie wollen von unserem Server.

Preise für eine Wortmarken-Überwachung

Hinweis: Die Preise verstehen pro Lieferung..

*bis zu 3 Nizzaklassen inklusive

Preise für eine Bildmarken-Überwachung

Hinweis: Die Preise verstehen pro Lieferung.

*bis zu 3 Nizzaklassen inklusive, **inkl. 1 Bildklasse (Wiener Bildklassifikation)

Welche Daten erhalte ich bei einem Marken-Monitoring?

In nachfolgendem Beispielbericht eines Marken-Monitoring können Sie die Ergebnisse einsehen. Dieser Report kann individuell abgestimmt werden.

Beispiel Marken-Monitoring (wird in neuem Tab geöffnet)

Aktiv werden bei Markenverletzung

Welche Möglichkeiten Sie haben, wenn eine Markenverletzung stattgefunden hat, möchten wir Ihnen hier aufzeigen:

  • Schadenersatzanspruch: Wurde eine Marke bewusst zur Nutzung angemeldet und damit Einnahmen generiert, stehen dem Rechteinhaber auch Schadenersatzansprüche zu.
  • Außerdem hat der Rechteinhaber Anspruch auf Löschung, Rückruf, Vernichtung und Urteilsveröffentlichung.

Wir empfehlen im Fall einer Markenschutzverletzung einen Markenanwalt hinzuzuziehen. Einmal im Monat findet bei den IHKs eine kostenlose anwaltliche Erstberatung statt. Termine erhalten Sie auf den jeweiligen Websites der IHKs.